Logo

Abkürzungen mit D

Das dürfen sich auch Ihre Kinder ansehen
DAAB Deutscher Allergie- und AsthmaBund e.V.
Mit Sitz in Mönchengladbach (www.daab.de)
DAB Digital Audio Broadcasting
Der digitale Hörfunk brodelt seit Jahren vor sich hin. Hemmend ist, daß er mit bisherigen Radios nicht empfangen werden kann und die neuen viel zu teuer sind. Außerdem müßten bei einer breiten Einführung massenhaft alte Geräte verschrottet werden. Wer hat dafür Geld zuviel ?
DACT Deutsche Akademie für EDTA-Chelat-Therapie e.V.
Mit Sitz in Lahr (www.edta-akad.de). Bietet Ausbildungen in der EDTA-Chelat-Therapie nach den Richtlinien des IBCT an
DÄGfA Deutsche ÄrtzeGesellschaft Für Akupunktur e.V.
Gegründet 1951 mit Sitz in München (www.daegfa.de)
DANLP Deutsches Ausbildungsinstitut für NeuroLingiustisches Programmieren
Hieß früher DGNLP. Der Dachverband für NLP ist der DVNLP
DAO DiAminOxidase
Für die Zerlegung von Eiweißen wichtiges Enzym
DAPM Deutsche Akademie für Präventive Medizin e.V.
Mit Sitz in Rüdesheim (www.akaprev.de
DAS Direct Attatched Storage
Speicherorganisation, bei welcher der Speicher direkt an oder in dem Gerät ein- oder angebaut ist, wo er auch benötigt wird. Auf diesen Speicher kann nur von dem betreffenden Gerät aus zugegriffen werden
DASD Direct Access Storage Device
Speicher, bei welchem direkt auf jeden Datensatz zugegriffen werden kann. Dazu gehören zum Beispiel Festplatten - im Gegensatz zu Magnetbandspeichern, bei denen die einzelnen Datensätze nur nacheinander (sequentiell) schreib- und lesbar sind
DARC Deutscher Amateur Radio Club
Dort bin ich seit 1957 Mitglied
DAT Demenz vom Alzheimer Typ
Auch MA oder SDAT genannt
DAT Digital Audio Tape
DBP DiButylPhthalat
Ein in Kunststoffen verwendeter Weichmacher, dessen Auftreten schon an der Nachweisgrenze schädlich ist
DC Direct Current
Englische Bezeichnung für Gleistrom
DCCV Deutsche Morbus Crohn / Colitis ulcerosa Vereinigung e.V.
Mit Sitz in Leverkusen (www.dccv.de) von und für Menschen, die an Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa erkrankt sind
DDH Die Deutschen Heilpraktikerverbände
Das war einmal der Dachverband von 6 deutschen Heilpraktikerverbände (www.ddh-online.de) BDH, FDH, FH, FVDH, UDH, VDH. Inzwischen ist der BDH dort ausgeschieden - jetzt sind es nur noch 5. Der BDHN ist der Landesverband Bayern des UDH. Der DDH ist NICHT Mitglied im EFN, der europäischen Interessenvertretung der Heilpraktiker - dafür aber in der ANME, einer anderen europäischen Interessenvertretung der Heilpraktiker
DEA DiEthanolAmin
DEA ist ein gesundheitsgefährlicher Stoff, der unter anderem in Körperlotionen und Hautpflegeprodukten verwendet wird
DEC Digital Equipment Corporation
Wurde inzwischen von Compaq und letztere wiederum von Hewlett-Packard geschluckt
DECT Digital Enhanced Cordless Telecommunications
Quelle: XIII MAGAZINE 1/1991, S.2
Bei diesem Standard für schnurlose Telefone wird auch gesendet und empfangen, während nicht telefoniert wird; daher zusätzliche Quelle von Elektrosmog
DEHP Di(2-EthylHexyl)Phthalat
Krebsverdächtiger Weichmacher auf Phthalsäurebasis, welcher zu hohen Anteilen in PVC eingesetzt wird. Er besitzt eine erhebliche Toxizität für die Umwelt und den Menschen und wird von der DFG in der MAK-Liste als Stoff mit krebserzeugender Wirkung eingestuft. Es bestehen Verdachtsmomente auf zentralnervöse Effekte, Störungen des Immunsystems und Fortpflanzungsstörungen. Erhebliche Wissenslücken bestehen bezüglich der inhalativen Toxizität und möglicher endokriner Wirkungen. Darüberhinaus handelt es sich um einen bioakkumulierenden und in Wasser und Boden unter Umweltbedingungen schwer abbaubaren Fremdstoff. Der photooxidative Abbau in der Luft wird durch Adsorption an Aerosole verlangsamt, so dass ein Ferntransport möglich ist.
Quelle: VDI nachrichten, Nr. 3 von 16.01.2004, Seite 12:
Toxikologen um Prof. Dr. Jürgen Angerer (www.arbeitsmedizin.uni-erlangen.de) an der Universität Erlangen haben ein Verfahren herausgefunden, mit dem DEHP aus Urinproben bestimmt werden kann, wobei keine zusätzliche Verfälschung durch den Weichmacher in den Analyseneinrichtungen stattfindet.
Laut VDI nachrichten, Nr.20 vom 18.05.2007, Seite 3 von der EU als fruchtbarkeitsschädigend eingestuft und muß gekennzeichnet werden. 
Quelle: "Täglich gesund" des FID-Verlages vom 19.08.2008: 
Im Körper wird DEHP zu MEHP abgebaut. DEHP ist fettlöslich und gelangt auch mit der Nahrung in den Körper. Dabei stammt es zum Teil aus PVC-haltigen Lebensmittelverpackungen. Im Schnitt nimmt jeder Mensch täglich etwa 7 bis 11 g DEHP pro Kilogramm Körpergewicht auf. Es reichert sich in allen Geweben, bevorzugt aber in Leber- und Fettgewebe, an. Die zulässige tägliche Aufnahme ist in Deutschland derzeit mit 0,05 mg/kg festgelegt. DEHP selbst und alle Zubereitungen, die mehr als 0,5 Prozent DEHP enthalten, müssen EU-weit mit dem Buchstaben T (für toxic = giftig) und einem Totenkopf gekennzeichnet werden. Von der Kennzeichnungspflicht ausgenommen sind jedoch alle Kunststoffartikel, z. B. Produkte aus Weich-PVC, die zwischen 20 und 40 % (maximal bis 60 %) DEHP enthalten dürfen. Da außerdem auch noch unklar ist, inwieweit DEHP durch die Atemluft aufgenommen wird, verzichten Sie am besten auf alle "weichen" PVC-Produkte
DENS Dynamisch-Elektrische NervenStimulation
Bei diesem neuen Behandlungsprinzip werden TENS-Signale durch eine biologische Rückkopplung verändert beziehungsweise automatisch beendet
DES Data Encryption Standard
Dabei werden Blöche von 64 Bit Länge mit einem Schlüssel von 56 Bit Länge mit 16 Iterationen verschlüsselt. Ist inzwischen vom AES-Standard überholt
DEXA Dual Energy X-ray Absorptiometrie
Quelle: Dr.med. Martin Runge: "Offene Fragen zur Osteoporose", Der Hausarzt, Heft 07/2002, Seite 44 (www.hausarzt-bda.de/bda/hausarzt/0702/44-48.pdf)
Derzeit laut WHO gültiges - jedoch nicht unumstrittenes - Verfahren zur Bestimmung von Osteoporose, bei dem die Dämpfung von Röntgenstrahlen in zwei Energiebereichen bestimmt wird. Das derzeit zuverlässigere Verfahren ist QCT
DFG Deutsche ForschungsGemeinschaft e.V.
Mit Sitz in Bonn. Zentrale Selbstverwaltungseinrichtung der Wissenschaft zur Förderung der Forschung an Hochschulen und öffentlich finanzierten Forschungsinstitutionen in Deutschland
DFMG Deutsche Funkturm Managament GmbH
Diese Gesellschaft (www.dfmg.de) mit Sitz in Münster wird oft auch abgekürzt nur Deutsche Funkturm GmbH genannt. Sie ist eine Gesellschaft der Deutschen Telekom und plant, realisiert, betreibt und vermarktet Antennen-Träger und -Standorte in Deutschland
DFS Distributed File System
Quelle: Windows 2000 Magazin, Heft 11/2003, Seite 21
Verteiltes Dateisystem von Microsoft. Damit können Dateien automatisch gleichzeitig auf verschiedenen Servern gespeichert werden - jedoch nicht die Information, wer die Datei gerade mit Schreibberechtigung geöffnet hat, um ein Öffnen durch weitere Benutzer zu verhindern
DFS Dynamic Frequency Selection
Für den Standard IEEE 802.11h vorgesehenes Verfahren zum Ausweichen bei Frequenzkollisionen
DGAM Deutsche Gesellschaft für Alternative Medizin
Sitz in Burgwedel (www.dgam.de)
DGBMT Deutsche Gesellschaft für BioMedizinische Technik
Die DGBMT ist eine interdisziplinäre, wissenschaftliche Gesellschaft an der Schnittstelle von Medizin, Technik und Naturwissenschaften. Sie bündelt in starker internationaler Verflechtung die Kompetenz im Bereich der Biomedizinischen Technik in Deutschland und wirkt als Schrittmacher für die Zusammenarbeit von Ingenieuren, Naturwissenschaftlern und Ärzten. Seit 2001 ist sie dem VDE als Fachgesellschaft angegliedert; ich bin seit 2001 Mitglied
DGEIM Deutsche Gesellschaft für Energetische und InformationsMedizin e.V.
Mit Sitz in Stuttgart (www.dgeim.de). Fachübergreifender Zusammenschluss von Ärzten, Physikern, Therapeuten, Anwendern und Interessenten der "Energy Medicine"
DGfAE Deutsche Gesellschaft Für Autoimmun-Erkrankungen e.V.
mit Sitz in Kiel (www.autoimmun.org
DGG Deutsche Gesellschaft für Geobiologie
DGGMNT Deutsche Gesellschaft für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik e.V.
Mit Sitz (www.dggmnt.de) in Frankfurt a.M. ist die älteste wissenschaftshistorische Fachgesellschaft der Welt - gegründet 1901
DGH Dachverband Geistiges Heilen e.V.
Mit Sitz in Heidelberg (www.dgh-ev.de
DGH Deutsche GesundheitsHilfe e.V.
Mit Sitz in Frankfurt a.M. (www.gesundheitshilfe.de)
DGHM Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie e.V.
Mit Sitz in Münster (www.dghm.org)
DGK Deutsche Gesellschaft für Kardiologie
Mit Sitz in Düsseldorf (www.dgk.org)
DGKH Deutsche Gesellschaft für Klassische Homöopathie e.V.
Mit Sitz in Gütersloh (www.dgkh-homoeopathie.de). Mitglied im BKHD
DGMP Deutsche Gesellschaft für Medizinische Physik e.V.
Mit Sitz in Mainz (www.dgmp.de). Mitglied der IOMP und der EFOMP
DGMP Deutsche Gesellschaft für Medizinische Psychologie
(www.dgmp-online.de)
DGN Deutsche Gesellschaft für Neurologie e.V.
Mit Sitz in Hamburg (www.dgn.org)
DGNLP Deutsche Gesellschaft für NeuroLinguistisches Programmieren
Heißt jetzt DANLP
DGSS Deutsche Gesellschaft zum Studium des Schmerzes e.V.
Mit Sitz in Frankfurt am Main (www.dgss.org)
DGU Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V.
Mit Sitz in Düsseldorf (www.dgu.de). Diese Homepage bietet Suchmöglichkeit eines Urologen in Ihrer Nähe. Öffentliche Uropower-Meßstationen (zunächst nur in München) finden Sie unter (www.maennersache.org)
DHA Deutsche Haut- und Allergiehilfe e.V.
Mit Sitz in Bonn (www.dha-allergien.de)
DHA DocosaHexaenic Acid
Quelle: Gery Shu Gesundheitsreport, Ausgabe 1/2004, Seite 11
Ducosahexaensäure ist eine sechsfach ungesättigte Fettsäure vom Omega-3-Typ, die vor allem in Fischölen vorkommt und unter anderem eine entzündungshemmende Wirkung hat
DHCP Dynamic Host Configuration Protocol
Quellen: Integralis Centaur informer 3/1999, S.3, Network Computing 1-2/2003, S.54
Protokoll zur dynamischen Vergabe von TCP/IP-Adressen in kleineren Netzen; dabei ist es für angeschlossene Dienste schwierig, den jeweiligen Benutzer zu identifizieren
DHEA DeHydroEpiAndrosteron
Hormon der Nebennierenrinde mit vielfältigen Wirkungen. Bremst u.a. die Wirkung von Kortison auf den Organismus, sorgt nachts für erholsames Schlafen, macht tagsüber frisch und munter und wirkt aktivierend auf das Immunsystem. Außerdem ist es auch ein Grundbaustein für die Geschlechtshormone Östrogen und Testosteron. Der DHEA-Spiegel läßt sich im Blut messen. Niedrige Werte gehen mit höherem Risiko für Krebs- und Altersleiden wie Alzheimer, Osteoporose und Herzinfarkt einher. Die körpereigene Produktion nimmt ab dem 40. Lebensjahr ab und wird zusätzlich von Insulin unterdrückt. Von außen zuführen sollte man das Hormon aber nur dann, wenn der Spiegel im Blut zu niedrig ist. 
DHS Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e.V.
Mit Sitz in Hamm (www.dhs.de)
DHS Dirk-Hamer-Syndrom
Das DHS im Rahmen der Neuen Medizin ist ein schwerer, hochakut-dramatischer und isolativer Konfliktschock, der das Individuum "auf dem falschen Fuß erwischt", aber zugleich auch eine Chance der Natur, die Panne wieder wettzumachen. Benannt wurde es nach dem Sohn Dirk von Dr.Hamer, der am 18.08 1978 von einem italienischen Prinzen angeschossen wurde  und daran am 07.12.1978 verstarb (www.neue-medizin.de/dr__med__hamer.html). Dr.Hamer entwickelte daraufhin einen Hodenkrebs
DHT DiHydroTestosteron
Quelle: Gery Shu Gesundheitsreport, Ausgabe 1/2004, Seite 14
Androgenes Hormon - ein Metabolit des Geschlechtshormons Testosteron - spielt bei der Entstehung der BPH ein große Rolle
DIA Deutsches Institut für Altersvorsorge
Mit Sitz in Köln (www.dia-vorsorge.de). Das Impressum ist leicht zu finden, wenn man weiß, wo man hinsehen muß: Am unteren Rand befindet sich eine Schaltfläche "wir über uns". Diese Institutioin steht der Deutschen Bank nahe
DIFE Deutsches Institut Für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrucke
Mit Sitz in D-14558 Nuthetal (www.dife.de). Dort wurde 2005 u.a. die Aussagekraft von Körperfettwaagen, die BIA benutzen, untersucht, indem die Ergebnisse mit dem ADP-Verfahren verglichen wurden
DIN Deutsches Institut für Normung e.v.
Eingetragener Verein mit Sitz in Berlin (www2.din.de); Zuständig für Deutsche Normen
DKFZ Deutsches KrebsForschungsZentrum
Sitz in Heidelberg (www.dkfz.de)
DKP DiKeteroPiperazin
Beiprodukt, welches bei der Erhitzung (über 30 Grad Celsius, also auch schon im menschlichen Körper) und dem Abbau von ASPARTAM entsteht und mit Hirntumor in Verbindung gebracht wird
DLP Digital Light Processing
Quelle: Information Week 11/03 vom 05.06.2003, S.24
Hierbei handelt es sich um eine Technologie, die eine Flächenmatrix von beweglichen, elektrisch angesteuerten Mikrospiegeln zur Modulation des Lichtes benutzt. Bei Bildprojektoren sind solche auf Basis der DLP-Technik lichtstärker als solche auf Basis der LCD-Technik
DMAE DiMethylAminoEthanol
Mikronährstoff, der vom Körper in der Jugend in ausreichender Menge als als Zellschutzstoff produziert wird. Er schützt die Zellen vor freien Radikalen, erhöht sowohl Elastizität als auch Widerstandskraft der empfindlichen Zellhüllen und verlängert die Lebensdauer von Bindegewebszellen. Hauptanwendung im Anti-Aging ist die Verbesserung von Hirnleistung, Hirnfunktion und der Stimmungslage
DMARD Desease Modifying AntiRheumatic Drugs
DMF Verband des Deutschen Mineralien- und Fossilien-Fachhandels DMF e.V.
Mit Sitz in Bonn (DMF)
DMF Deutsches Mobilfunk Forschungsprogramm
Das DMF (www.emf-forschungsprogramm.de) wurde vom BfS konzipiert, Forschungen zu intensivieren und zu koordinieren, die den Verdacht klären sollen, ob der Gebrauch von mobilen Endgeräten (Handys) gesundheitliche Auswirkungen auf die Menschen hat. Das Programm wird anteilig vom BMU und den Netzbetreibern finanziert. 
DMKG Deutsche Migräne- und KopfschmerzGesellschaft
Mit Sitz in Pöcking (www.dmkg.de)
DMP Desease-Management-Programm
Das DMP wurde ins Leben gerufen, um chronisch kranken Menschen eine bessere Behandlung zukommen zu lassen. So ganz nebenbei bekommen die Krankenkassen für jeden DMP-Patienten auch mehr Geld im Rahmen des Risikostrukturausgleiches. DMP-Programme gibt es bis Mitte 2009 für Diabetes, Brustkrebs, Asthma, Durchblutungsstörung der Herzkranzgefäße (KHK) und chronische Bronchitis. Am besten fragen Sie Ihre Krankenkasse, ob sie dazugehören könnten
DMPS Di-Mercapto-Propan-1-Sulfonsäure
Quelle: Buch "Amalgam - in aller Munde"
Diese Substanz ist in der Lage, mit Quecksilber, Kupfer, Zinn und anderen Schwermetallen sogenannte Chelat-Komplexe zu bilden, die über die Nieren ausgeschieden werden können. Sie kann daher zur Schwermetall-Ausleitung dienen
DMSA Di-Mercapto-Succinic-Acid
Quelle: Buch "Amalgam - in aller Munde"
Auch Dimercaptobernsteinsäure genannt (rezeptpflichtig) - ist die effektivste Substanz zur Entgiftung des Gehirns von Quecksilber. Scheidet Kupfer und Zinn ebenso stark wie DPMS aus. Sie kann daher zur Schwermetall-Ausleitung dienen 
DNA DeoxyriboNucleic Acid
Quelle: Pschyrembel: "Klinisches Wörterbuch"
Abkürzung für die englische Bezeichnung des genetischen Codes (siehe auch DNS); die DNA liegt meist als Doppelhelix vor und die Reihenfolge ihrer Bausteine bildet die Information für die Eigenschaften des betreffenden Lebewesens
DNA Digital Network Architecture
Quelle: DEC Client/Server, S.15
eine der Schlüsselkomponenten von NAS der Firma Digital Equipment Corporation
DNA Distributed interNet Application architecture
Quelle: Microsoft-Unterlagen
Framework Windows DNA zur Verbindung der Stärken des Internet mit denen lokaler Applikationen
DNB Deutscher NaturheilBund e.V.
Dachverband der Naturheilvereine in Deutschland mit Sitz in Crailsheim
DNS DesoxyriboNukleinSäure
Abkürzung für die deutsche Bezeichnung des genetischen Codes; heute wird mehr und mehr die aus dem Englischen abgeleitete Abkürzung DNA verwendet
DNS Dynamic Name Server
Wird benötigt, um eine einen im Internet als Adresse benutzten Namen in die aus 4 Zahlen bestehende numerische Internet-Adresse umzusetzen
DNSBL DNS-BlackList
Schwarze Liste (Blacklist), in welcher DNS verzeichnet sind, welche häufig bei Web-basierten Angriffen maßgeblich beteiligt sind
DO Diplomierter Osteopath
Abkürzung für einen Osteopathen nach erfolgter Ausbildung und bestandener Prüfung. "DO" wurde von der FEO in Frankreich geprägt, da die Osteopathie in Frankreich eine akademische Ausbildung ist. In Deutschland ist "DO" eine Art Titelzusatz zum Namen - aber ohne offizielle Bedeutung
DOI Digital Object Identifier
Manche Zeitschriften publizieren ihre Artikel schon vorab online, bevor sie in der nächsten Ausgabe abgedruckt werden. Solche Beiträge sind schon in ihrer endgültigen Form und werden bis zum Abdruck in der betreffenden Zeitschrift nicht mehr verändert. Sie sind mittels DOI zitierbar. Genauere Informationen finden Sie unter (www.doi.org)
DOM Deutsch Orientiert Melodisch
Bezeichnung der Musikauswahl des Rundfunksenders SWR4 (www.swr.de)
DOS Disk Operating System
Betriebssystem, welches sich hauptsächlich auf Plattenspeicher stützt. Im PC-Bereich war DOS zunächst die Abkürzung für Dirty Operating System - von der Redewendung "quick and dirty" abgeleitet
DPA DocosaPentaenoic Acid
Quelle: Pschyrembel
Dokosapentaensäure - auch Clupanodonsäure (englisch: clupanodonic acid) genannt - ist eine fünffach ungesättigte essentielle Fettsäure, die in Fischölen (z.B. Lebertran) vorkommt und Ausgangssubstanz der Eikosanoide ist; letztere haben vielfältige Wirkungen auf Blut, Kreislauf und Hormone
DPB Deutscher Psoriasis Bund
Quelle: www.Netdoktor.de, 06.02.2003
Sitz in Hamburg
DRBFM Design Review Based on Failure Modes
Quelle: WZL-Forum der RWTH Aachen
Eine in Japan unter dem Namen Mizenboushi - GD3 entwickelte Methode zur Beherrschung von Entwicklungs- und Änderungsprozessen. Sie basiert auf den 3 GDs: "Good Design", "Good Discussion" und "Good Design Review"
DRF Deutsche ReichsFormel
Eine Abkürzung aus dem Rezeptwesen. Wenn hier schon lateinische Abkürzungen Jahrtausende überlebt haben, wird das viel jüngere "Reich" wohl auch nicht untergehen
DRM Digital Rights Management
Dient dem Erschweren des Knackens von Kopierschutzmechanismen
DSF Deutscher SchmerzFragebogen
Erhältlich bei der DGSS
DSH Deutsche SchmerzHilfe e.V.
Mit Sitz in Hamburg (www.schmerzhilfe.de)
DSH Das Sichere Haus
Aktion von "Deutsches Kuratorium für Sicherheit in Heim und Freizeit e.V." mit Sitz in Hamburg (www.das-sichere-haus.de). Empfehlenswert ist z.B. das DSH-Magazin "Vergiftungsunfälle bei Kindern" (PDF-Datei oder bestellen) mit Hinweisen auf Pflanzen
DSL Digital Subscriber Line
Verfahren, um Daten mit hoher Geschwindigkeit auf den Kupferadern einer Telefonleitung übertragen zu können
DSMN Directory Service Manager für NetWare
Quelle: http://support.microsoft.com/kb/99885/de
Zählt zu den Aufgaben, die der Datei FPNWCLNT.DLL unter Windows-NT eine Kennwort- Synchronisierung mit Nove NetWare-Servern bei FPNW und DSMN ermöglicht
DSO Deutsche Stiftung für Organspende
Diese Organisation ist seit 2000 bundesweit für die Organaquisition und alle Koordinierungsaufgaben für den gesamten
Organspendeprozeß einschließlich Transport zuständig. Allerdings sind die Organe von wirklich Toten (Leichen) nicht mehr weiterverwendbar. Um Organspenden zu ermöglichen, wurde daher eigens der Begriff "hirntot" definiert. In Wirklichkeit sind die Spender nicht wirklich tot, sondern werden von dem Transplanteur, der die Organe entnimmt, getötet !
DSW Deutscher Schutzverband gegen Wirtschaftskriminalität
Mit Sitz in Frankfurt am Main (www.wettbewerbszentrale.de)
DTC Direct To Consumer
Trend der Pharmaindustrie und der Apotheken, direkt an den Verbraucher zu liefern - also per Selbstmedikation, d.h. ohne ohne Konsultation von Arzt oder Heilpraktiker
DTL Deutsche Tinnitus-Liga e.V.
Gemeinnützige Selbsthilfeorganisation gegen Tinnitus, Hörsturz und Morbus Meniere mit Sitz in Wuppertal (www.tinnitus-liga.de)
DTM Device Type Manager
Softwarekomponente für die Repräsentation eines Gerätetyps. Wird zusammen mit FDT bei Feldbussen in der Automatisierungstechnik eingesetzt
DVB Digital Video Broadcasting
Digitales Fernsehen. Ein Anhängsel "-T" soll "Terrestrial" bedeuten - wohl eine Anleihe aus der Science-Fiction-Szene, wo man auch an Mond, Planeten oder andere Sonnensysteme denkt
DVI Desaster Victim Identification
Quelle: VDI nachrichten vom 07.01.2005, Seite 3
Von der dänischen Firma Plass (www.plass.dk) entwickeltes System, welches anhand leicht ermittelbarer Daten wie Haar- und Augenfarbe, Gebißstatus oder besondere Merkmale wie z.B. Tätowierungen sehr schnell Listen von Opfern und Vermißten abgleichen kann. Das System hat sich schon bei Bombenanschlägen und mehreren Flugzeugabstürzen bewährt und wird derzeit in Thailand, SriLanka und Indonesien verwendet.
DVNLP Deutscher Verband für NeuroLinguistisches Programmieren
Deutscher Dachverband für viele Vereinigungen, die sich mit NLP beschäftigen
DWDM Dense Wavelength Division Multiplexing
Quelle: Funkschau, 15/2004 vom 06.08.2004, Seite 50
Verfahren, welches die Übertragung mehrerer unterschiedlicher Wellenlängen auf Glasfasern ermöglicht
DWP Dynamische Wirbelsäulentherapie nach Popp
Quelle: Der Heilpraktiker & Volksheilkunde, Heft 8/2004, Seite 23
Aus mehreren Denkansätzen zusammengeführte sanfte Methode zur Korrektur von Fehlstellungen des Beckens und der Wirbelsäule
DXA Dual energy X-ray Absorptiometry
Schulmedizinisch anerkannte Methode zur Diagnose der Knochendichte zwecks Aussagen über Osteoporose. Dabei wird im Lendenwirbelbereich und in der Hüftzone mit gering dosierter Röntgenstrahlung gemessen
DZBT Deutsches Zentrum für Bowen Therapie
Mit Sitz in Dießen am Ammersee (www.bowentherapie.de)
© Dr.-Ing. Hans-Dieter Nowak - Impressum
 zurück zur ABK-Leitseite zur Übersicht .
abk-d.htm, Stand 14.03.2012