Logo

Abkürzungen mit L

Das dürfen sich auch Ihre Kinder ansehen
L2TP Layer 2Tunneling Protocol
Quelle: Windows 2000 Magazin, Heft 09/2004, Seite 59
Das Layer Two Tunneling Protocol ist eine Protokollvariante des ISO/OSI-Schichtenmodells, um VPNs zu realisieren. Es ist in RFC 2661 eindeutig definiert
LAMP Linux Apache MySQL PHP/Perl/Python
Die Akkürzung LAMP-Quartett quelloffener Software steht für das Betriebssystem Linux, den Webserver Apache, die Datenbank MySQL und die Skriptsprachen PHP, Perl und Python. Es ist in größeren Linux-Distributionen enthalten
LAN Local Area Network
Netzwerk, welches sich meist nur auf ein Büro oder auf eine Firma an einem einzigen Standort erstreckt
LAPB Link Access Procedure for Balanced mode
LAPD Link Access Procedure for D-channels
LBI Location Based Intelligence
Quelle: Funkschau, 15/2004 vom 06.08.2004, Seite 26
Softwareplattform für LBS-Systeme
LBMD Lumbal Bone Mineral Density
Lumbarknochendichte 
LBS Location Bases Services
Quelle: Funkschau, 15/2004 vom 06.08.2004, Seite 26
Standortbasierte Dienste. Sie befähigen Notebooks oder Handys, jederzeit zwischen UMTS, WLAN und Bluetooth umzuschalten (seamless handover) und so die jeweils beste Übertragungsmöglichkeit zu nutzen
LCAS Link Capacity Adjustment Scheme
LCAS ist ein nach ITU-T G.7042 standardisiertes Verfahren zur dynamischen Anpassung der Bandbreite in SDH-Netzen unter GFP
LCD Liquid Christal Display
Flüssigkristallanzeige, bei welcher die Moleküle einer dünnen Flüssigkeitsschicht mit Hilfe von elektrischen Feldern ausgerichtet werden. Die so beeinflußbare Drehung der optischen Polarisationsebene kan zu vielfältigen Anzeigeeffekten genutzt werden. Bei Bildprojektoren sind solche auf Basis der LCD-Technik weniger lichtstark als solche auf Basis der DLP-Technik
LCoS Liquid Christal On Silicon
Quelle: Information Week11/03 vom 05.06.2003, S.24
Technologie zum Bau digitaler Projektoren. dabei sind reflektiv arbeitende LCD-Zellen auf einem polierten Siliziumsubstrat aufgebracht, die als Mikrospiegel wirken
LDA Laser Doppler Anemometry
Quelle: Unterlagen der Fa. Dantec Dynamics, Juni 2003
Verfahren zur Messung von Strömungsgeschwindigkeiten in genügend klaren Gasen und Flüssigkeiten, wobei die Streuung von Laserlicht an Partikelchen ausgenutzt und dessen Dopplerverschiebung als Meßhilfsgröße verwendet wird 
LDAP Lightweight Directory Access Protocol
Quelle: LANline 8/2003, S. 78, Windows 2000 Magazin, Heft 11/2003, Seite 19
Standardschnittstelle für Verzeichnisdienste; genauer: Protokoll zum Auffinden von Unternehmen, Einzelpersonen oder anderen Ressourcen in einem Netzwerk
LDH Lactal-DeHydrogenase
Blutparameter, welcher mehrere LDH-Isoenzyme zusammenfaßt. Zu ihnen gehört auch die Alfa-HBDH
LDL Low-Density-Lipoprotein
Quelle: Die Cholesterin-Lüge
LDL ist kein Cholesterin, sondern eine aus Eiweiß bestehende Transportsubstanz mit der Fähigkeit, das von der Leber gebildete Cholesterin aufzunehmen und den Zellen zuzuführen, die es zur Sicherstellung von Funktion und Wachstum benötigen
LEAP Lightweight Extensible Authentication Protocol
EAP-Verfahren von CISCO - auch "EAP Cisco Wireless" genannt - hat sich schon als zu leicht knackbar erwiesen
LED Light Emitting Diode
Leuchtdiode, bei welcher der Leuchteffekt durch Lageenergiewechsel in den Elektronenhüllen der beteiligten Materialien zustandekommt. Leuchtdioden haben eine zu Glühlampen vergleichsweise lange Lebensdauer von typisch 100000 Stunden
LFGB Lebensmittel- und FuttermittelGesetzBuch
Der den Menschen betreffende Teil war bis zur 14.AMG-Novelle (29.08.2005) im LMBG enthalten
LGS Leaky Gut Syndrom
Symptomenkomplex, der durch eine undichte Darmwand (erhöhte Darmschleimhautpermeabilität) hervorgerufen wird. Siehe Film "Supersize me". Ein LGS kann durch zuviel Aspirin verursacht werden
LH Luteinisierendes Hormon
Dieses Hormon gehört zu den im HVL gebildeten Gonadotropinen. Die Freisetzung wird vom Hypothalamus gesteuert
LIDAR Laser Imaging Detection And Ranging
Quelle: VDI nachrichten, Nr.3 vom 19.01.2007, Seite 17
Verfahren, mit dessen Hilfe die Doppler-Verschiebung des an Aerosolen gebrochenen Lichtes gemessen werden kann, um so Geschwindigkeit und Richtung von Luftströmungen in der Atmosphäre zu bestimmen
LINUX LINus Thorvalds UniX
Der Name dieses Betriebssystems ist eigentlich eine Abkürzung, die aus dem Namen des skandinavischen Gründervaters gebildet wurde
LIV Laser Introduced Fluorescense
Quelle: Unterlagen der Fa. Dantec Dynamics, Juni 2003
Zur besseren Abbildung von in Strömungen mitgeführten Partikelchen werden diese durch Laser zur Fluoreszenz angeregt
LMBG LebensMittel- und BedarfsgegenständeGesetz
Langtitel: "Gesetz über den Verkehr mit Lebensmitteln, Tabakerzeugnissen, kosmetischen Mitteln und sonstigen Bedarfsgegenständen". Ursprünglich vom 14.08.1974 (bundesrecht.juris.de/bundesrecht/lmg_1974/index.html). Am 04.07.2004 lag es in der Fassung vom 09.09.1997 vor, zuletzt geändert durch Gesetz zur Änderung des Fleischhygienegesetzes, des Geflügelfleischhygienegesetzes, des Lebensmittel-und Bedarfsgegenständegesetzes und sonstiger Vorschriften vom 13.5.2004 (www.rechtliches.de/info_LMBG.html). Auf dieses Gesetz stützt sich u.a. die Nahrungergänzungsmittelverordnung (NEmV) vom 24.05.2004
Mit der 14.AMG-Novelle (29.08.2005) wurde praktisch zeitgleich die rechtliche Regelung von Lebensmitteln (LMBG) und Futtermitteln im LFGB vereint. Na Klasse - sind wir jetzt den Tieren schon wieder ein Stück näher ? Wie lange lassen wir uns das noch gefallen ?
LMU Local Measurement Unit
Quelle: Funkschau, 15/2004 vom 06.08.2004, Seite 26
Da die einzelnen Sendemasten räumlich verteilter Funk-Netzwerke ihre Signale nicht genau gleichzeitig ausstrahlen, müssen die tatsächlichen Zeitdifferenzen (RTD) durch LMUs gemessen und an ein SMLC weitergegeben werden - sonst sind keine LBS möglich
LMU Ludwig-Maximilians-Universität
Universität in München (www.lmu.de)
LOHAS Lifestyle Of Health And Sustainability = Ausrichtung der Lebensweise auf Gesundheit und Nachhaltigkeit - steht für eine soziale Bewegung, die in der Presse auch "Neogreens" genannt wird. Siehe auch Artikel von Claus-Peter Neumann in Co'MED, Heft Mai 2012, Seite 91
LPS Lipo-Poly-Saccharid
LRS Lese-Rechschreib-Schwäche
Zu 30% ist ADS der Vorläufer einer LRS
LTCC Low Temperature Cofired Ceramics
Quelle: EUREKA D-Info August 2003, Seite 5
Technik für hochfrequenztaugliche, wärmeunempfindliche sowie kostengünstige Multilayersysteme
LTE Long Term Evolution
Hierbei handelt es sich um einen Mobilfunkstandard der vierten Generation (3,9G-Standard), der Downloads bis zu 300 Megabit pro Sekunde gestattet und der als LTE-Advanced die vierte Generation (4G) voll repräsentiert
LWL LichtWellenLeiter
Wird auch oft nur einfacht Lichtleiter genannt. Realisierung aus Glasfaser und für kleinere Entfernungen auch aus Kunststoff
LWS LendenWirbelSäule
Die LWS schließt sich an die BWS nach unten an und ist mit ihren 5 Wirbeln (L1 bis L5) der mechanisch am stärksten belastete Teil der WS
© Dr.-Ing. Hans-Dieter Nowak - Impressum
 zurück zur ABK-Leitseite zur Übersicht .
abk-l.htm, Stand 03.08.2013