Logo, mit einem speziellen Bezug zu dieser Seite für's Ranking

Die 2-Euro-eMail

Das dürfen sich auch Ihre Kinder ansehen

 
Hier ist der vorbereitete, verkürzte eMail-Text. Die ersten 3 Zeilen sind für den sogenannten Header der eMail gedacht. Wie Sie Ihre eigene eMail-Adresse schreiben, hängt von den Gegebenheiten Ihres Systems ab - manchmal wird sie auch automatisch eingesetzt. Die eMail-Adresse Ihrer Empfänger kann - je nach System - in jeder eMail einzeln eingegeben sein oder auch als ganze eMail-Liste eingesetzt werden. 

 
Von: <Ihre eMail-Adresse>
An: <eMail-Adresse Ihrer Empfänger>
Betreff: 2 Euro vermehren

Sehr geehrte(r) #FIRSTNAME #LASTNAME#, 

hier zeige ich Ihnen, was Sie sich vielleicht immer schon gewünscht haben – nämlich einen Weg zu einem hohen Nebenverdienst, mit dem Sie sich dann Dinge leisten können, von denen Sie bisher nicht zu träumen gewagt haben. 

Alles, was Sie dazu brauchen, sind:
*   eine eMail-Adresse
*   ein PayPal-Konto (www.paypal.de), auf dem sich 2 Euro befinden
*   ein paar Stunden Zeit

Eine genaue Beschreibung des Vorgehens finden Sie auf meiner Homepage unter  http://www.hdnowak.de/emp2em.htm - nehmen Sie sich zuallererst die Zeit, um diese Seite ganz bis zuende durchzulesen! Ein Vorgänger von mir investierte 2 Euro und erzielte über 30.000 Euro innerhalb der ersten 30 Tage. 

Anleitung:

SCHRITT 1
Wenn Sie nicht bereits PayPal-Nutzer sind, eröffnen Sie unter www.paypal.de  kostenlos ein Konto und zahlen dort 2 Euro ein. 

SCHRITT 2
Zahlen sie 2 Euro von Ihrem PayPal-Konto 2 Euro an die erste eMail-Adresse, die in der untenstehenden „gegenwärtigen Liste“ ein. Als Verwendungszweck der Zahlung schreiben Sie unbedingt: „Fügen Sie mich bitte in Ihre Mailliste ein.“ Dieser Text ist wichtig, da durch diesen das PROGRAMM RECHTLICH LEGAL IST. 

Hier die gegenwärtige Liste:

1  umavera@aol.de
2  miracolix@freenet.de 
3  wildwasser52@gmail.com 
4  Transkriptionen000@gmx.de 
5  panzerschnecke@web.de 
6  kratzbuerste000@vorsicht-bissig.de
7  briefkasten000@gmx.de 

SCHRITT 3
Sobald Sie die 2 Euro zur ersten Adresse der gegenwärtigen Liste geschickt haben, streichen Sie die erste Adresse. Alle übrigen rutschen damit um einen Position nach oben. Auf die dabei frei gewordene Position 7 setzen Sie Ihre eigene eMail-Adresse und schicken diese eMail mit der neuen gegenwärtigen Liste an 40 Leute. 

Ich habe zum Versenden unter anderem einen Viralmailer von www.profimail.info benutzt – es hätte aber auch www.viralurl.de sein können. 

Mit freundlichen Grüßen
Ihr/Ihre/Dein/Deine ...........


 
Unter  www.hdnowak.de/emp2em.pdf  können Sie sich diesen grün eingerahmten verkürzten Text auch herunterladen, um ihn als Gedächtnisstütze auszudrucken oder in einem Textprogramm weiterzuverarbeiten. Dazu benötigen Sie den Adobe-Reader. Alternativ können Sie den Text auch von hier über die Zwischenablage in Ihr Text- oder eMail-Programm übertragen.

Bei manchen professionellen eMail-Versendern stehen auch Kürzel wie #FIRSTNAME# und #LASTNAME# für Vor- und Nachnamen des Empfängers zur Verfügung. Machen Sie Gebrauch davon; denn eine persönliche Ansprache kommt besser an als ein unpersönliches "Hallo Duda". Versuchen Sie auch herauszubekommen, ob unter #FIRSTNAME# wirklich nur der reine Vorname oder auch die geschlechtsspezifische Anrede "Herr" oder "Frau" verfügbar ist. 


 
© Dr.-Ing. Hans-Dieter Nowak - Impressum
 . zur Übersicht  .
emp2em.htm, Stand 07.02.2014