Logo, mit einem speziellen Bezug zu dieser Seite für's Ranking

Achtung Scharlatane

Katalogtext einer Matratzenauflage
Das dürfen sich auch Ihre Kinder ansehen
Ein Beispiel für die Kategorie Händler oder Hersteller habe ich in einem Katalog eines sonst seriös wirkenden Karlsruher Versandhauses gefunden. Hier sind Wahrheiten, Halbwahrheiten, Lügen und nicht nachkontrollierbare Aussagen sehr geschickt gemischt. Um Ihnen bei solchen Texten zu zeigen, worauf Sie achten müssen, habe ich in folgender Gegenüberstellung links den einleitenden Katalogtext wiedergegeben, während rechts meine Kommentare stehen:
Erdstrahlen wirkungsvoll begegnen
Besser schlafen, mehr Wohlbefinden!
Erdstrahlungen können allerdings nicht nur Schlafstörungen, sondern auch schwere Krankheiten verursachen. Aber Wohlbefinden ist etwas wünschenswertes - daher wird gleich darauf abgehoben.
Was sind Erdstrahlen? Erdstrahlen gehen in erster Linie von Wasseradern aus, können aber auch als überirdische Strahlung aus der Atmosphäre stammen - z.B. durch Starkstrom-Netze, Radio- und Fernsehgeräte oder Handys.  Hier werden Erdstrahlen mit technischen Feldern (Elektrosmog) gleichgesetzt, was nicht korrekt ist. 
Tag für Tag ist der Mensch den Belastungen elektromagnetischer Felder ausgesetzt. Das stimmt zwar, hat aber nichts mit Erdstrahlen zu tun. 
Ein Zusammenhang zwischen Strahlenfeldern und fallweise auftretenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen wird schon seit langem in Fachkreisen diskutiert.  Das ist richtig - es ist also eine Wahrheit.
Vor allem eine längere, regelmäßige Belastung an Schlafstellen scheint sich negativ auf die Gesundheit auszuwirken. Strahlen stehen in Verdacht, den Schlaf zu stören und das Allgemeinbefinden zu beeinträchtigen - vor allem bei langfristiger Einwirkung.  Auch das stimmt - ist also Wahrheit.
Steht ein erfahrener Wünschelruten-Spezialist zur Verfügung, kann er eventuell vorhandene Reizzonen feststellen und durch Verrücken des Bettes eine negative Wirkung verhindern. Stimmt teilweise. Ein "erfahrener" kann es nicht nur "eventuell", sondern immer.  
Das wird jedoch aus räumlichen Gründen oft nicht möglich sein.  Das ist wahr
Schützend und vorbeugend kann auch eine Erdstrahlenschutz-Matratzenauflage sein.  Mir ist keine solche bekannt - aber im Prinzip kann ja in der Zwischenzeit eine solche erfunden worden sein. Immerhin ist die Formulierung vorsichtig ("kann"). 
Zahlreiche positive Erfahrungsberichte von Patienten und Messungen anerkannter Radiästhesisten bestätigen den positiven Einfluß.  Die hier genannten Erfahrungsberichte und Messungen sind durch den Katalogleser nicht nachkontrollierbar
 In der Schlußaussage ist gar nicht mehr die Rede von "Besser schlafen", vom "Wirkungsvoll begegnen" und mehr "Wohlbefinden", sondern nur noch von einem "positiven Einfluß".  

  Die Methode besteht darin, Wahrheiten zu konstatieren, die nicht anzweifelbar sind. Dazwischen wird an das Wunschdenken des Kunden apelliert und es werden Halbwahrheiten eingestreut, die nicht für jeden so ohne weiteres erkennbar sind, aber möglichst in Richtung seiner Wünsche zielen. Nachdem genügend viele mit Halbwahrheiten vermischte Wahrheiten angebracht worden sind, kommt dann eine Aussage, die die in einen Verkaufserfolg einmünden soll. Dabei wird oft vorsichtig formuliert, so daß ein eventuell falscher Anteil der Aussage im Sinne des Wunschdenkens des Kunden interpretiert wird. Anschließend werden manchmal noch Beweise angeführt, die niemand nachvollziehen kann und daher auch leicht für wahr gehalten werden. 

  Sollte Ihnen ein Rutengänger solch ein Hilfsmittel verkaufen wollen, achten Sie besonders kritisch darauf, Ihr eigenes Wunschdenken von den Aussagen abzugrenzen, mit denen er sein Hilfsmittel anpreist. 

  Als Beispiel eines durch obigen Einleitungstext angepriesenen Produktes hier der Katalogtext einer Matratzenauflage, die aufgrund ihrer Bauart lediglich gegen niederfrequente elektrische Felder von unten abschirmen kann; und das könnte sie noch besser, wenn das beschriebene Kupfergeflecht eine Anschlußmöglichkeit für eine Erdung über einen Schutzwiderstand hätte:

Erdstrahlenschutz-Matratzenauflage
SYMXX-PROXXX, ein Qualitätserzeugnis, kann Ihren Schlafplatz vor schädlichen und belastenden Strahlen schützen! Ja, es kann - aber vor welchen Strahlen ?
Ober- und Unterseite der Matratzenauflage bestehen aus 100% gerauhtem Baumwollmolton. Dazwischen ist ein diagonal verstepptes Kupfernetz eingearbeitet,  Das läßt sich aber erst nachprüfen, wenn man sie gekauft hat.
das die Abschirmung gegen Erdstrahlen und Wasseradern gewährleisten soll. Das Kupfernetz "soll" abschirmen - hier steht nicht, daß es das auch wirklich tut. 
Den straffen Sitz der Matratze garantieren die über Eck befestigten Gummibänder. Größe 90 x 190 cm, waschbar bei 95 Grad. Das ist wieder ok. 
© Dr.-Ing. Hans-Dieter Nowak - Impressum
 zurück zur Willkommens-Seite zur Übersicht  mein Werdegang
geos01.htm, Stand 24.07.2006