Logo, mit einem speziellen Bezug zu dieser Seite für's Ranking
Wege zum Unbewußten
Das dürfen sich auch Ihre Kinder ansehen
- Sprachliches Pacing und Leading

- Milton-Sprache

- Einfache Trance-Induktionen

- Trance-Zustände nutzen
 

  Beim sprachlichen Pacing und Leading stellt man sich auch mit der Wortwahl auf den Gegenüber ein. Die Milton-Sprache wurde von Milton Erickson entwickelt und nach ihm benannt, weil sie den Gegenüber nicht mit harten Fakten konfrontiert, sondern ihm Raum für eigene - zum Teil aus dem Unbewußten stammende - Vorstellungen läßt, die er dann vielleicht auch äußert. Sie kann auch dazu verwendet werden, den Gegenüber ganz in sein Unbewußtes eintauchen zu lassen (Trance), damit er sich dort wohlfühlt und so einen Gegenpol zum Alltagsstreß finden kann. 
© Dr.-Ing. Hans-Dieter Nowak - Impressum
 zurück zur NLP-Leitseite zur Übersicht  .
nlpunb.htm, Stand 07.07.2002